Erntehelfer aus Ausland gefragt: Bauern beklagen Einbußen

In Sachsen-Anhalt werden nach Angaben des Landesbauernverbandes in diesem Jahr etwa 6000 Erntehelfer gebraucht. Einen Mangel an Helfern sehe er momentan nicht, sagte Verbandspräsident Olaf Feuerborn. Die Saisonkräften kämen vor allem aus Rumänien, Polen und Bulgarien. Die Betriebe hätten teils lange

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.