Erstmals Parallel-Slalom: Sturz verhindert deutsche WM-Medaille

Alexander Schmid verpasst bei der Ski-WM Bronze im Parallel-Event nur knapp. Kurz vor Schluss stürzt der Skifahrer im kleinen Finale und kann nicht für die vierte deutsche Medaille sorgen. Der Parallel-Slalom wird zum ersten Mal überhaupt bei einer WM ausgetragen - und gleich zum Flop.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.