Es knallt: Sprengungen in ehemaliger Luftmunitionsanstalt

In der ehemaligen Luftmunitionsanstalt (Muna) in Bad Klosterlausnitz soll erneut nicht transportfähige Munition gesprengt werden. Nach Angaben des Ordnungsamtes handelt es sich um Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Munition müsse am Donnerstag in mehreren Einzelsprengungen in der Zeit von 12

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.