EU-Aufbaufonds: Draghi kämpft an zwei Fronten für Italiens Aufbauplan

Italiens Ministerpräsident Mario Draghi (rechts) und sein Schatz- und Finanzminister Daniele Franco

Statt mit Hoffnungen der Italiener für den Sommer und die kommenden Jahre muss sich der Ministerpräsident mit vielerlei enttäuschten Erwartungen auseinandersetzen. Die Verhandlungen über den konkreten Aufbauplan sind alles andere als einfach.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.