EU drängt Bosnien: Flüchtlinge rasch unterbringen

Wegen der dramatischen Lage von Hunderten Migranten nach der Räumung des Lagers Lipa in Bosnien-Herzegowina hat die EU-Kommission an die örtlichen Behörden appelliert, den Menschen Obdach zu geben. Derzeit leben rund 900 geflüchtete Menschen in dem Land unter freiem Himmel. Die zuständigen Kantonalbehörden wehren sich aber weiterhin, die Geflüchteten vernünftig unterzubringen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.