EU macht Bosnien wegen Flüchtlingslager Vorwürfe

Die EU-Kommission macht Bosnien-Herzegowina schwere Vorwürfe, was die Situation von Flüchtlingen im Lager Lipa betrifft. Obwohl die EU alle finanziellen Mittel bereitgestellt habe, sei nichts unternommen worden: "Das Land steht jetzt im dritten Jahr hintereinander vor demselben Problem", prangert die Institution die prekären Zustände an - Bosnien sei dem Rat der EU und anderen Organisationen nicht gefolgt. Die bereitgestellten Zelte sind teilweise undicht, Tausende Migranten müssen bei minus 15 Grad Celsius im Freien schlafen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.