Europa „tief beunruhigt“ über Angriff auf Kapitol

Nicht nur in den USA - und da auch unter Republikanern - auch in Europa riefen die Szenen in Washington, als Anhänger des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump und von ihm dazu angestachelt das Kapitol stürmten, alarmierte Reaktionen hervor. NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg schrieb auf Twitter von „schockierenden Szenen“. Das Ergebnis der „demokratischen Wahl“ müsse respektiert werden. Der britische Premier Boris Johnson twitterte von „schändlichen Szenen im US-Kongress“ und forderte eine „friedliche und geordnete Machtübertragung.“ Bundeskanzler Sebastian Kurz und Außenminister Alexander Schallenberg (beide ÖVP) zeigten sich „schockiert über die Szenen in Washington“ bzw. „tief beunruhigt über den Angriff auf die Demokratie“. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.