Europameisterschaft: Das Ende des Regenbogens

Hat die Uefa das erlaubt? Regenbogen in Bukarest.

Hier weggucken, dort drohen, immer kassieren: Die UEFA zeigt bei der Europameisterschaft abermals, dass sie Menschenrechte und Pressefreiheit vor allem als Marketinginstrumente sieht.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.