Fall Walter Lübcke – Verteidigung plädiert auf Totschlag: »Er hat alles, was er tun kann, getan«

Stephan Ernst gibt zu, Walter Lübcke erschossen zu haben. Welche Strafe ist angemessen? Seine Verteidiger plädieren auf Totschlag statt auf Mord und geben der Familie des Politikers ein Versprechen.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.