Finanz-Großrazzia bei Amazon: 1000 Verfehlungen

Schlagzeilen machte die Großrazzia der Finanzpolizei im Verteilzentrum von Amazon vor den Toren Wiens - die Zwischenbilanz ein Jahr später hat es in sich: Von 133 kontrollierten Betrieben waren nur drei „sauber“, fast 1000 Gesetzesverstöße wurden aufgedeckt! Es geht um Steuerflucht, Lohndumping und Schwarzarbeit ...

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.