Finanzloch von 100 Millionen: Jetzt muss die Armee sogar bei der Munition sparen

Der Schweizer Armee fehlen überraschend 300 Informatik-Fachleute. Ihr Budget überschreitet sie um 100 Millionen Franken. Armeechef Süssli ergreift Massnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.