Fischer wurde von Wal verschluckt – und wieder ausgespuckt

Der Wal habe ihn nach 30 bis 40 Sekunden wieder ausgespuckt und er sei ohne größere Verletzungen gerettet worden. "Ich habe überall blaue Flecken, aber keine gebrochenen Knochen", erklärte der kurzfristig verschluckte Michael Packard.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.