Flüchtling in Unterkunft erstochen: 29-Jähriger vor Gericht

Mit mindestens 33 Messerstichen soll ein 29-jähriger Flüchtling aus Somalia einen Landsmann in einer Kieler Asylunterkunft getötet haben. Der Beschuldigte muss sich ab Mittwoch vor dem Kieler Landgericht wegen Totschlags verantworten. Der genaue Tatzeitpunkt ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft n

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.