Förderpolitik hat viele Jobs gerettet

Der heimische Arbeitsmarkt steht seit dem Ausbruch der Pandemie vor großen Herausforderungen. Im Vorjahr waren durchschnittlich 12.500 Personen arbeitslos, was im Burgenland einen Anstieg von 30 Prozent bedeutet. Mit einer breiten Palette an Förderungen will man den Menschen im Burgenland unter die Arme greifen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.