Forderung nach mehr Abrüstung: Bundesregierung lehnt Atomwaffenverbotsvertrag weiter ab

Im Ernstfall trägt er Atomwaffen: Ein „Tornado“ der Bundeswehr startet vom Fliergerhorst Büchel

Während die Koalition durch den neuen Vertrag eine Schwächung bestehender Atomabkommen fürchtet, hoffen die Grünen mit der neuen Regierung in Washington auf neue weltweite Abrüstungsbemühungen. Diese stellt nun Bedingungen an Iran.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.