„FPÖ kein Auffangbecken für Corona-Leugner“

Der oberösterreichische Landesparteiobmann der FPÖ, Manfred Haimbuchner, hat sich am Donnerstagabend im „ZiB 2“-Interview im brodelnden Machtkampf bei den Freiheitlichen - sichtbar geworden beim Streit ums Maskentragen im Parlament - hinter Bundesparteiobmann Norbert Hofer gestellt. Dieser könne seiner Einschätzung so lange Parteichef bleiben „wie er das will“. Dem Zwist unter seinen Parteikollegen maß er keine große Bedeutung bei, er wolle vielmehr das „große Ganze“ bei der Pandemiebekämpfung sehen, so Haimbuchner.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.