„FPÖ muss sich keine Vorwürfe machen“

Acht von zehn Österreichern in Spitälern sind nicht immunisiert. Die FPÖ müsse sich laut Manfred Haimbuchner aber keine Vorwürfe machen, was das derzeitige Impfgeschehen in Österreich betreffe. „Das Gesundheitsministerium und die Bundesregierung müssen sich vielmehr überlegen, wie man diese Pandemie managen kann“, meint Haimbuchner.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.