FPÖ wettert: „Haben kein Vertrauen in Impfung“

Die FPÖ hat sich am Dienstag vehement gegen das von der Regierung geplante „Freitesten“ und gegen einen Corona-Impfzwang ausgesprochen. Zur Finanzierung der Krise forderte Bundesparteiobmann Norbert Hofer bei einer Pressekonferenz eine Verwaltungsreform. Um den Ausbruch weiterer Pandemien zu verhindern, sprach er sich außerdem gegen lange Transporte von Lebendtieren aus.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.