Frauen via WhatsApp zum Sex genötigt: 3 Jahre Haft

Ein ägyptisches Gericht hat einen jungen Mann wegen Erpressung und mehrfacher sexueller Übergriffe verurteilt. Der Student, dem Dutzende Frauen im In- und Ausland diese vorwerfen, wurde vom Wirtschaftsgericht der Hauptstadt Kairo wegen „unsittlicher Körperverletzung“ dreier Frauen zu drei Jahren Haft verurteilt. Er soll sie mit Whatsapp-Nachrichten, in denen er mit der „Offenlegung von Angelegenheiten, die ihre Ehre betreffen“, drohte, zum Sex erpresst haben.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.