Frischluft schützt Arbeitsplatz vor Coronavirus

Menschen, die an Kassen oder Schaltern Kunden bedienen müssen, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Am Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) wurde deshalb eine Art Luftschleuse entwickelt, die die Arbeitsplätze durch einen steten Luftstrom von der Umgebungsluft abschirmt. Dieser „Schutzhimmel“ wird ab Mittwoch auf der digitalen Messe BAU erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.