Fünf Mädchen randalierten in Parkhaus in Bayern

Mit dem Hammer eingeschlagene Scheinwerfer, umgeworfene Motorräder, abgerissene Kennzeichen und Dellen: Fünf Mädchen haben am Freitag in einem Parkhaus in Bayern randaliert. Sie beschädigten nicht nur Autos und Motorräder, sondern auch die Garage, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Die Mädchen schoben in Füssen an der Grenze zu Tirol zwei Anhänger die Tiefgarage hinauf und ließen sie herunterrollen. Die Anhänger krachten gegen eine Wand.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.