“Für acht Wochen in Klinik”: Kurt Krömer redet erstmals über Depression

Aus dem Fernsehen kennt man Kurt Krömer als lustigen Comedian mit Berliner Schnauze. Über sein Privatleben ist dagegen nicht viel bekannt. Nun aber gibt der 46-Jährige einen ungewöhnlich tiefen Einblick: Er verrät, bereits seit 30 Jahren an Depressionen zu leiden.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.