Fußball-Bundesliga: Hertha gewinnt 3:0 gegen Freiburg

Grund zur Freude: Peter Pekarik (r.) feiert sein Tor gegen Freiburg

Hertha legt nach, und wie. Der Hauptstadtclub verlässt den roten Bereich in der Tabelle. Nur drei Tage nach dem Remis in Mainz wagt Trainer Dardai einiges: Und der Plan geht voll auf.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.