Fußball-WM 2022 in Katar: »Ein Boykott wäre völlig verkehrt« – Sylvia Schenk im Interview

Der DFB hat für seine Aktionen zu Menschenrechten Kritik erfahren – aber aus den falschen Gründen, sagt Anwältin Sylvia Schenk. Hier spricht die Expertin für Menschenrechte über Fortschritte und den Stolz der Arbeiter in Katar.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.