Ganz stark! Meier carvt aufs Europacup-Podium

Was für eine unglaubliche Geschichte! Auf den Tag genau vier Jahre nachdem der Nofler Daniel Meier in Innichen (Südtirol) zuletzt auf einem Europacup-Podest gestanden war, fuhr er am Donnerstag beim Europacup-Finale auf der Reiteralm als Dritter erneut auf das Podium.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.