Gebrauchte Macbooks mit Intel-CPU nun Ladenhüter

Den gegenüber anderen Herstellern deutlich höheren Preis von Apple-Geräten nahmen viele Käufer in der Vergangenheit auch aufgrund der hohen Wiederverkaufspreise in Kauf, die Apple-Hardware am Gebrauchtmarkt erzielt. Ein teurer Laptop konnte nach einem oder zwei Betriebsjahren mit relativ geringem Wertverlust weiterverkauft werden. Damit ist nun aber vorerst Schluss, ärgern sich Apple-Kunden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.