Geringer Mutationsanteil: Vorarlberg steht gut da

Auch wenn die Infektionszahlen in Österreich langsam, aber stetig nach oben gehen, bleibt die Corona-Ampel stabil. Diese Woche wird von der zuständigen Kommission laut ihrem Arbeitsdokument wieder in Vorarlberg eine Orange-Schaltung empfohlen, während im Rest des Landes „sehr hohes Risiko“ besteht, was Ampel-Farbe Rot bedeutet. Dies hängt wohl damit zusammen, dass die britische Variante ganz im Westen noch immer nicht das Kommando übernommen hat.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.