Getötete Kinder: Ermittler vermuten Erwürgen und Medikamentengabe

Jener Wiener, der seine drei kleinen Kinder in seiner Wahlheimat Zagreb getötet haben soll, liegt weiter im Krankenhaus. Laut Ermittlern wurden an den Kindern Würgemale gefunden, jedoch nicht bei allen dreien. Unterdessen distanzieren sich die Freimaurer von ihm.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.