GEW zum Digitalunterricht: „Es ruckelt technisch gewaltig“

Sechstklässler beim Homeschooling: Seit Montag findet der Schulunterricht in Deutschland überwiegend wieder digital statt.

Lernplattformen und Server brechen zusammen, Schüler wie Lehrer sind frustriert. GEW-Chefin Tepe fordert, schnellstens „alles für die Digitalisierung in den Schulen mobilisieren“. Doch jahrelange Versäumnisse lassen sich nicht in wenigen Monaten aufholen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.