Gewitter-Hotspot verlagert sich: Zweithöchste Warnstufe im Südosten

In Ober- und Niederösterreich wüten heftige Gewitter schon seit Tagen, nun gerät auch die Steiermark immer stärker in die Unwetterzone. Vor allem der Freitag könnte im Südosten brenzlig werden. Und: Die Hitze ist nach kurzer Abkühlung bald zurück.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.