Gigafactory in Brandenburg: Tesla-Fabrik könnte Trinkwasser gefährden

Für die Produktion seiner E-Autos im brandenburgischen Grünheide benötigt Tesla große Mengen Wasser. Der Chef des örtlichen Wasserverbandes befürchtet, dass die Trinkwasserversorgung der ganzen Region darunter leiden könnte. Tesla-Chef Musk will von den Problemen nichts wissen.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.