Google gibt Ballonprojekt zur Internet-Versorgung auf

Mit solchen Ballons wollte Google eigentlich entlegene Regionen mit Internet versorgen. Nun wurde das Projekt gestoppt.

Die Idee schien einleuchtend: Entlegene und dünn besiedelte Gegenden könnten aus der Luft viel besser mit Internet versorgt werden als mit herkömmlichen Mitteln. Doch nach Drohnen sind jetzt auch die bei Google dafür erfundenen Ballons am Ende.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.