Großbritannien und die EU gehen getrennte Wege

Jetzt ist offiziell: Großbritannien und die EU haben den Bruch vollzogen – zur Freude des britischen Premier Johnson. Frankreich und Schottland bedauern den Schritt hingegen. Das befürchtete Chaos an den Grenzen blieb indes aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.