Grünen-Chefin Annalena Baerbock plädiert für harten Kurs gegenüber Russland und China

Nord Stream 2 gehöre »die politische Unterstützung entzogen«. In der Chinapolitik fordert sie eine Mischung aus »Dialog und Härte«. Annalena Baerbock hat sich in einem Interview zu außenpolitischen Themen geäußert.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.