Gut 1500 neue Fälle in Hessen: Das Impfzentrum als „Ort der Hoffnung“

Stichhaltig: Gruß an all jene, die das Impfzentrum bei Gießen verlassen. Für Bouffier „ein Ort, wo Hoffnung realisiert wird“

In Hessen haben sich 1583 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das meldet das Robert-Koch-Institut. Derweil schreitet die Impfkampagne in den Regionalzentren weiter voran – doch die Quote bleibt niedrig.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.