Hartes Training für heikle Einsätze am Limit

„Wir waren ruhig, aber höchst konzentriert. Laut ersten Meldungen hatte es schon Tote gegeben. Wir mussten von mehreren flüchtigen Tätern ausgehen.“ So hatte die burgenländische Einsatzeinheit die Terrornacht von Wien miterlebt. Die Erinnerungen an die schrecklichen Ereignisse sind jetzt im Training allgegenwärtig.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.