Heftige Schneefälle legen Norditalien lahm

Heftige Schneefälle haben am Montag Norditalien lahmgelegt. Mailand und die ganze Lombardei lagen unter einem dichten Schneemantel. Sehr heftig schneite es im gesamten Norden von Ligurien und Piemont bis Venetien und Friaul-Julisch Venetien. Schneeflocken fielen auch in Turin und in der ganzen Region Piemont. Bei den Verbindungen zum Hafen Genuas gab es erhebliche Probleme.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.