„Heil, Schulze und Karliczek bringen besonders viel Kamelle unters Volk“

Mehr als 24 Millionen Euro gaben acht Bundesministerien aus, um Anzeigen für Gesetzesvorhaben zu schalten. Insbesondere die Minister für Arbeit, Umwelt und Bildung machten mit Steuergeld kräftig Reklame, kritisiert die FDP – und beklagt in anderen Ressorts fehlende Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.