Heimische Hotels wollen endlich aufsperren

Die heimischen Beherbergungsbetriebe fühlen sich für Corona gut gerüstet und wollen endlich raus aus dem Lockdown. Derzeit ist dafür noch der 25. Jänner anvisiert. Sollte dies nicht möglich sein, forderte die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) am Freitag erneut weiteren Umsatzersatz von der Regierung. Zugesagt war dieser nur für die Monate November (bis zu 80 Prozent) und Dezember (50 Prozent). Ab Jänner gibt es Verlustersatz (bis zu 70 Prozent).

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.