Hilfe beim Beruf-Neustart

Ab heute startet die „Insolvenzstiftung Burgenland III“, die jene Menschen unterstützen soll, die im Zusammenhang mit der Corona-Krise oder der Commerzialbank-Pleite ihren Job verloren haben. 700.000 Euro stellen Land und AMS für das Auffangnetz bereit.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.