Hinter “schwedischen Gardinen” in Minsk

Zwei Belarussen, Vater und Sohn, verstecken sich seit einem Jahr in der schwedischen Botschaft in Minsk - aus Furcht vor den belarussischen Behörden. Dort fühlen sie sich als Gast und Gefangene zugleich.

...weiterlesen auf DW.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.