Hip-Hop und R&B: Frank Ocean wird 34

Berlin (dpa) – Der US-Amerikaner Frank Ocean wuchs in New Orleans auf und zog in seinen späten Teenager-Jahren nach Los Angeles, um dort seine Musikkarriere zu starten. Der Sänger mit dem Geburtsnamen Christopher Edwin Breaux wurde erstmals bekannt als Songwriter für Pop-Ikonen wie Justin Bieber und

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.