Historiker Gregorovius: Die Milde der Barbaren

Hier stand er und konnte nicht anders: Blick auf San Bartolomeo in Rom, wo Gregorovius den Plan zu seiner „Römischen Geschichte“ fasste.

Der Dichter als Historiker: In der kommenden Woche jȁhrt sich der Geburtstag von Ferdinand Gregorovius zum zweihundertsten Mal. Was macht seine Geschichtsschreibung so modern?

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.