Historisches E-Paper: Amerika kämpft gegen die Flaute und Faschisten

Straßenmarkt in New York: Die Wirtschaftskrise macht 1930 in Amerika viele Menschen arbeitslos.

Seit dem Schwarzen Freitag strauchelt die amerikanische Wirtschaft. Die Arbeitslosigkeit und Not der Bevölkerung ist groß. Gleichzeitig wettern Faschisten gegen die schwarze Minderheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.