Hitzewelle am Mittelmeer: Griechenlands Energiesystem gerät an seine Grenzen

Athen/Istanbul/Rom (dpa) - Die Hitzewelle in Griechenland hält an. Das Wetteramt in Athen rechnete mit Temperaturen um die 44 Grad mindestens bis zum nächsten Wochenende. Die glühende Hitze macht vielen Menschen zu schaffen und stellt auch die Leistung des Energiesystems des Landes auf die Probe. Au

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.