Holocaust-Mahnmal in Amsterdam: Ein Labyrinth aus Namen

77 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus bekommen die Niederlande ein Holocaust-Mahnmal. Der Ort des Gedenkens würdigt jedes niederländische Opfer und zeigt so die Dimension des Menschheitsverbrechens im Land. Von G. Engel.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.