Hoppla, jetzt geh ich: ARD-Dokudrama über Hans Albers

Sagen, was war: Bei ihrer Aussprache in seiner Villa am Starnberger See sparen Hansi Burg und Hans Albers kein Thema aus.

Nummernrevue in Naziland: Das ARD-Dokudrama „Die Liebe des Hans Albers“ betrachtet die Beziehung zu dessen jüdischer Lebensgefährtin Hansi Burg und dem NS-Regime.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.