Hoteliers rechnen frühestens im März mit Öffnung

Die Aussichten für die Tourismusbranche sind weiterhin düster. Die laufende Wintersaison droht ein Totalausfall zu werden. Der Monat März sei das „aus jetziger Sicht wohl früheste realistische Öffnungsdatum“, hielt die österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) am Freitag fest. Aus einer aktuellen ÖHV-Umfrage geht zudem hervor, dass die Betriebe auch dann nur mit einer schwachen Auslastung von 30 Prozent rechnen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.