Hund im 60 Grad heißen Auto zurückgelassen

Eigentlich unfassbar, dass es immer noch Leute gibt, die alle Warnungen dahingehend in den Wind schlagen! Bei einem Einkaufszentrum ließ ein steirisches Paar bei extremer Sommerhitze seinen Hund im Auto zurück. Das schon geschwächte Tier konnte, bei Innentemperaturen von 60 (!) Grad, gerade noch gerettet werden, weil Passanten mit Zivilcourage einschritten. Obwohl bis zur Rettung des Tieres wertvolle Zeit verstrich.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.