Ibiza-Video wird inmitten von Baustelle gezeigt

In einem abhörsicheren Raum unter der Rampe des Parlamentsgebäudes in Wien dürfen die Abgeordneten des Ibiza-Untersuchungsausschusses schon bald Einsicht in das berüchtigte Ibiza-Video nehmen. Das bestätigte die Parlamentsdirektion am Dienstag. Das Video wurde mit der höchsten Sicherheitsstufe bedacht, was zu Unverständnis bei der Opposition führte. Indessen wird mit Spannung die Befragung von Kathrin Glock - die Frau des bekannten Waffenproduzenten - erwartet.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.